Häufig gestellte Fragen zu Goodgame Empire

 

1. Wie ändere ich den Namen meiner Burg oder meine Flagge?

Diese Option ist noch nicht verfügbar. Du kannst den Namen deiner Burg wählen, wenn du Level 4 erreichst. Deine Burg trägt diesen Namen dann für immer, also bedenke deine Wahl gut! Dasselbe gilt für dein Wappen und deine Flagge. Sobald du sie während der Registrierung erstellt hast, kannst du sie nicht mehr ändern.

 

2. Wofür werden Feldherren und Spione eingesetzt?

Mit Feldherren kannst du gleichzeitig mehrere Angriffe starten. Abhängig von der Anzahl der Schwertbrüder und dem Level deines Feldlagers hast du die Möglichkeit, die Anzahl deiner Feldherren bis auf maximal 9 zu steigern.

Spione kannst du in die Burg eines anderen Spielers oder in eine Raubritterburg ausschicken, um wertvolle Informationen über ihre Rohstoffe, Anzahl der Soldaten und noch mehr zu sammeln. Es gibt zwei Arten von Spionage: militärische und Wirtschaftsspionage. Wirtschaftsspionage verschafft dir Informationen über die Rohstoffe deiner Gegner, militärische Spionage wird Anzahl und Position der Soldaten in einer Burg offenbaren sowie ihre Verteidigungswerkzeuge (nur für Raubritterburgen). Ab Level 7 kannst du Wirtshäuser bauen, um Spione anzuheuern. Für jedes Wirtshaus, das du baust, kannst du 1 Spion anheuern. Je mehr Spione du aussendest und je höher ihre Präzisionsstufe, umso geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass einer von ihnen geschnappt wird.

 

3. Wie kann ich Mitglied einer Allianz werden?

Es gibt zwei verschiedene Wege, einer Allianz beizutreten. Die einfachste Möglichkeit besteht darin, deine eigene zu gründen. Wenn du mindestens einmal Rubine gekauft hast, kannst du mit ihnen deine eigene Allianz gründen. Um der Allianz eines anderen Spielers beizutreten, musst du von einem ihrer Mitglieder eingeladen werden, welches das Recht dazu hat.

 

4. Wie bekomme ich mehr Münzen?

Es gibt 3 Wege, um zu Münzen zu kommen: Durch Einsammeln von Steuern, Angriffe auf Raubritterburgen und indem du deine Burg erfolgreich gegen den Angriff eines anderen Spielers verteidigst.

 

5. Woher bekomme ich Rubine?

Du verdienst Rubine fürs Abschließen aller Quests, die nicht speziell als EP-Quests ausgewiesen sind, bei jedem Levelaufstieg und zweimal wöchentlich als Anmeldebonus. Außerdem erhältst du 300 Rubine als Willkommensgeschenk. Weitere Rubine kannst du im Bezahlladen mit echtem Geld kaufen.

 

6. Wie starte ich das Spiel von vorn? Kann ich mein Konto in eine andere Welt verlagern?

Es ist nicht möglich, dein Konto in eine andere Welt zu verschieben. Zahlungen, die in einer Welt erfolgt sind, können nicht in eine andere transferiert werden. Um das Spiel von vorn zu beginnen, musst du dein Konto löschen. Für Konten mit niedrigem Level dauert das bis zu 1 Woche, für Konten mit höherem Level kann es bis zu 30 Tagen dauern. Du kannst auch den Kundendienst bitten, dein Konto für dich zu löschen. Sobald du die offizielle Bestätigung erhalten hast, dass dein Konto gelöscht wurde, kannst du dein E-Mail-Konto wieder dazu verwenden, dich neu zu registrieren. Wenn du versuchst, dich neu zu registrieren, bevor du die offizielle Bestätigung erhältst, kannst du für den Versuch, mehrere Konten anzulegen, gesperrt werden.

 

7. Kann ich in mehreren Welten spielen?

Aber natürlich! Welten sind unabhängig voneinander. Das bedeutet, dass du in mehreren Welten gleichzeitig als Spieler aktiv sein kannst. Du darfst allerdings nur 1 Konto pro Welt haben. Wenn du versuchst, in einer Welt mehr als 1 Konto anzulegen, werden alle deine Konten gesperrt.

 

8. Kann ich gesperrt werden, wenn ich andere Spieler beleidige oder bedrohe?

Drohungen, die Teil des normalen Spiels sind, werden nicht als Verstoß gegen die Regeln betrachtet, solange sie nicht in die reale Welt übertragen werden. Du wirst zum Beispiel nicht gesperrt, wenn du sagst, „Schicke mir Nahrung, sonst zünde ich deine Burg an!“ Wenn du aber einen anderen Spieler persönlich beleidigst oder ihn in der realen Welt bedrohst, kannst du gesperrt werden. Die Schwere der Strafe wird vom Kundendienst festgelegt.

 

9. Wie steigere ich meine Ehre?

Um mehr Ehre zu erhalten, musst du andere Spieler erfolgreich angreifen und sie besiegen. Je mehr Ehrenpunkte der Spieler hat, umso mehr Punkte erhältst du, wenn du ihn besiegst. Solange dein Level noch niedrig ist, erhältst du auch Ehrenpunkte, wenn du Gegner mit wenigen oder gar keinen Ehrenpunkten angreifst.

 

10. Wie transportiere ich Rohstoffe?

Dafür musst du zuerst einen Marktplatz bauen. Für jeden Level deines Markplatzes stehen dir 5 Handelskarren zur Verfügung, die jeweils bis zu 100 Rohstoffe (Holz, Stein oder Nahrung) transportieren können. Verkürze die Lieferzeit zwischen Mitgliedern deiner Allianz, indem du die Option Reisegeschwindigkeit im Allianzmenü upgradest.

 

11. Wie bekomme ich einen Burgvogt?

Um einen Burgvogt zu bekommen, musst du ein neues Gebäude bauen: ein Anwesen. Für jedes Anwesen kannst du einen Burgvogt einstellen. Es funktioniert so ähnlich wie beim Bau eines Gasthauses (pro Gasthaus kannst du einen Spion besitzen). Wenn du ein Anwesen verbesserst, kannst du einen Burgvogt bekommen. Denke bitte daran, dass diese Option erst ab Level 13 zur Verfügung steht.

 

12. Wie kannst du dich bewegen und Festungen und Gebäude abreißen?

Für jede Festung und jedes Gebäude in deinem Besitz stehen dir im Spiel jeweils drei Aktionsmöglichkeiten zur Verfügung. Erstens: Klicke auf das Gebäude und du erhältst die Möglichkeit, es an einen anderen Ort zu bewegen. Zweitens: Wenn du ein Objekt drehen möchtest, kannst du es bewegen und so ausrichten, wie du möchtest. Drittens: Sobald du Level 4 erreicht hast, besteht die Möglichkeit zum Abreißen von Gebäuden. Du selbst hast nur diese Möglichkeit, die Nutzung eines Gebäudes zu beenden. Andernfalls musst du warten, bis das Gebäude verfällt.

Du kennst das Spiel echt gut? Du glaubst, du wärst ein guter Ambassador? Dann klick hier für mehr Infos.

Wenn du weitere Fragen zum Spiel hast, bitten wir dich darum mit anderen Spielern zu kommunizieren und dich via persönliche Nachricht oder Kommentar unter den Spielen mit ihnen über deren Erfahrung auszutauschen.